Gesprächsabende

"Respekt muss man üben – sich selbst und anderen gegenüber" Jesper Juul

Es ist hilfreich über Situationen in der Familie zu sprechen, mit deren Verlauf wir unzufrieden sind. Und wie bereichernd und entlastend kann es sein, von Anderen zu hören, die gleiche oder ganz ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Umso mehr wenn es darum geht sich und das eigene Kind besser kennen zu lernen und nicht darum, das richtige Rezept für den Umgang mit ihm zu bekommen.

Ihre Anliegen, Fragen und die konkreten Beispiele aus Ihrem Alltag sind die Themen der Gesprächsabende.

Termine & Preise

Gesprächsabende   ( für Eltern mit Kindern ab 6 Jahre )  4 Abende

21.03. / 11.04. / 16.05. / 06.06.2019, Donnerstags vom 19 bis 21 Uhr.

Ort: "Entwicklungswerkstatt", Guntramstr. 5, nähe Lederleplatz, Stühlinger.

Kurspreis: 80 €

Der Rücktritt ist nur möglich, wenn es eine/n ErsatzteilnehmerIn gibt.

 

Anmeldeformular

 

Ausführliche Information

Es ist schön und bereichernd mit unseren Kindern zu sein. Und es ist auch anstrengend. Unter anderem, weil wir ständig mit ihnen zusammen sind, weil wir die Verantwortung tragen und weil wir viele Normen in unserem Kopf haben, wie etwas zu sein hat. Kinder berühren unbewusst unsere wunden Punkte und helfen uns damit, richtig erwachsen zu werden.

Oft sind wir verunsichert, angestrengt und es kann zu verfahrenen und unbefriedigenden Situationen kommen. Danach fühlen wir uns schlecht, sind frustriert oder hilflos, werden traurig oder wütend. Diese Gefühle wirken sich dann auf uns und unsere Kinder meist negativ aus und damit auch auf unser Zusammensein.

Ich biete einen Raum an für Gespräche und will dazu beitragen, dass Eltern sich und ihre Kinder ernst nehmen. So können sie aus verfahrenen Situationen heraus mit Hilfe neuer Perspektiven Prozesse in Gang setzen, die zu anderen Formen des Miteinanders führen.

Konflikte gehören zum Alltag wie Essen und Schlafen und Atmen. Es geht darum, wie sie gelebt werden. Nur durch Konflikte haben wir die Möglichkeit, uns selbst und den anderen besser kennen zu lernen, jedes mal aufs Neue.

Wenn wir bereit sind, von und mit unseren Kindern gemeinsam zu lernen, ist es möglich, eine befriedigende Form des Miteinanders zu finden, die uns alle bereichert.

„Eine der allerwichtigsten Voraussetzungen dafür, dass man als Eltern erlebt, ernst genommen zu werden, ist natürlich, dass man die Kunst beherrscht, seine Kinder ernst zu nehmen.“ Jesper Juul