Familienberatung

"Kinder wollen in ihrem tiefsten Inneren nichts anderes,
als dass es den Eltern gut geht." Jesper Juul

Wenn das Miteinander in der Familie unbefriedigend ist, liegt das niemals am fehlenden Willen der Erwachsenen, sich optimal zu verhalten. Oft fehlt das nötige Wissen, wie wir liebevolle Gefühle in liebevolles Verhalten umwandeln können.

Termine & Preise

Der Preis beträgt 70 € für eine Stunde und eine Beratung geht im allgemeinen 1 ½ Stunden.

Nachdem wir einen Termin festgelegt haben, halte ich mir die Zeit für Sie frei. Sollten Sie einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, sagen Sie daher bitte möglichst frühzeitig ab! Für einen Termin, der weniger als 24 Stunden vorher abgesagt wird, ist eine Ausfallgebühr von 70 € zu leisten.

Beratungen finden im Vauban, in der "Diva", Lise-Meitner-Str. 12 statt. Der Raum ist im obersten Stockwerk (Dachgeschoss), den Flur links runter, und dann der letzte Raum auf der linken Seite. Parkmöglichkeiten hinterm Haus.

Sollte es schwierig sein, den Raum zu finden, zu Verspätungen oder Ähnlichem kommen, können Sie mich mobil erreichen unter: 01763 268 51 70.

Ansonsten bitte alle Kontakte per Mail info@marie-wiese.de oder Telefon 0761 51 99 793. Danke!

 

Ausführliche Information

Als Familie warten wir oft lange, bis wir uns Unterstützung suchen. Doch nichts läuft dauerhaft von alleine und ohne Pflege. Und es ist schwer, einen klaren Blick auf eine Situation zu haben, wenn man mittendrin steckt. Spätestens wenn sich Unstimmigkeiten in der Familie nicht mehr konstruktiv anfühlen, immer wiederkehren oder dauerhaft werden, macht es Sinn, sich auf den Weg zu machen.

Die Kinder und Jugendlichen stehen nicht im Mittelpunkt der Beratung. Aber sie können sich, verbal oder durch ihr Verhalten, einbringen in das Gespräch, und damit, unabhängig vom Alter, kompetente Hinweise geben, um was es tatsächlich geht und was es braucht. Kinder leiden unter Tabus und Unausgesprochenem und haben ihre individuelle Art und Weise sich darin verständlich zu machen.

Wichtig ist: die Kinder müssen nichts sagen, können es aber gerne. In erster Linie läuft die Beratung zwischen den Erwachsenen. Aber allein schon zu hören, wie die Eltern sich um Konflikte kümmern und sich bemühen, die Familie zu einem befriedigenden Ort für alle zu machen, ist für viele Kinder wichtig und gut.

Die Familienberatung kann uns darin unterstützen, wieder miteinander ins Gespräch zu kommen, Verständnis für die verschiedenen Perspektiven zu gewinnen und zu der Haltung und Beziehung zurückzufinden, die wir eigentlich wollen und die es uns möglich macht, einen befriedigenden Umgang miteinander zu haben.

Auch wenn es einem Einzelnen in der Familie nicht gut geht, betrifft das die ganze Familie. Jeder spielt eine wichtige Rolle im System. Manchmal zeigen sich über die Themen eines Einzelnen, Themen der ganzen Familie. Wenn es uns gelingt, diese „Störungen“ als hilfreiche und aufschlussreiche Beiträge zu sehen, ist das eine Chance für die ganze Familie.

In der Beratung geht es nicht um die Schuld der Vergangenheit, was alles gewesen ist. Es geht darum, die Verantwortung für das zu übernehmen, was jetzt und in der Zukunft sein wird.